© 2004-2017 Auktionshaus Kaupp GmbH E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
  Nur bereits gesehene Lots
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Herbstauktionen 23. - 24.09.2016

Ergebnis Ihrer Suche

Treffer: 26/39 zurück Navigation left | Übersicht Navigation top | weiter Navigation right | Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

Hauptansicht
 

3221
Dischler, Hermann
1866 Freiburg i.Br. - 1935 Hinterzarten.
Das Ende des Winters - weite Schwarzwaldlandschaft mit Tannen. Öl auf Leinwand. U.r. sign. und (19)16 dat. Verso auf mehreren Originaletiketten des Künstlers «565» num. und unleserlich bez. Vereinzelte Farbabplatzungen.
H. 60, B. 110 cm.
Außergewöhnliches Werk des Künstlers in beeindruckendem Format, das im Werk Dischlers zweifellos eine bedeutsame Rolle einnimmt. Die pointillistische Ausführung des zart getönten Himmels zeugt vom Interesse des Malers an zeitgleichen Kunstströmungen, mit denen er sich offenbar bewusst auseinandersetzte.

english The end of winter - vast Black Forest landscape with fir trees. Oil on canvas. Signed lower right and dated (19)16. Verso numbered «565» on several original labels of the artist, as well as illegibly inscribed. Isolated paint loss.
Exceptional and impressive sized work of the artist, having an important position within Dischler’s oeuvre. The pointillistic brushwork, which is used for the delicately coloured sky, reflects the artist’s interest and examination of simultaneous art movements.
 

Zuschlag: 6500,- EUR
(Limit: 6500,- EUR)