© 2004-2017 Auktionshaus Kaupp GmbH E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
  Nur bereits gesehene Lots
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Herbstauktionen 23. - 24.09.2016

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

2151
Pearlstein, Philip
Geb. 1924 Pittsburgh, lebt und arbeitet in New York.
Weiblicher Akt, auf dem Rücken liegend. Bleistift auf festem Velin. U.l. sign., (19)70 dat. und «7-71» num. Verso auf der Rahmenrückwand ein Etikett des Frankfurter Kunstvereins Steinernes Haus. Verso Montierungsreste, leicht fleckig.
H. 47,9, B. 60,8 cm (Blattgröße).
Provenienz: erworben in der Galerie Lichter, Frankfurt a.M.; seitdem Privatsammlung Frankfurt a.M.
Ausstellung: Kunst nach ’45 aus Frankfurter Privatbesitz, Frankfurt a.M., Kunstverein Steinernes Haus, 1983.

english Female nude, lying on the back. Pencil on strong wove paper. Signed lower left, dated (19)70 and numbered «7-71». Verso on the back board a label of Frankfurter Kunstverein Steinernes Haus. Verso traces of mounting, slight stains.
Provenance: purchased at Gallery Lichter, Frankfurt a.M.; since then private collection Frankfurt a.M.
Exhibition: Kunst nach ’45 aus Frankfurter Privatbesitz, Frankfurt a.M., Kunstverein Steinernes Haus, 1983.
 

Zuschlag: 1200,- EUR
(Limit: 800,- EUR)