© 2004-2017 Auktionshaus Kaupp GmbH E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
  Nur bereits gesehene Lots
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Herbstauktionen 23. - 24.09.2016

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

3005
Laeuger, Max
1864 Lörrach - 1952 ebd.
«Drillingsvase». Ausführung Tonwerke Kandern 1897 - 1914. Ziegelfarbener Scherben, in Schlickertechnik polychrom bemalt und glasiert. Unter dem Boden Pressmarke «MLK», Zusatz «GESETZL GESCHZT», «MUSTER GESETZL GESCHTZT» und Ritzmarke (Modellnr.) «226» und «H».
H. 11, B. 19, T. 18 cm.
Schönes Beispiel dieses außergewöhnlichen Modells in der Farbvariante Hell- und Dunkelblau.
Literatur: Elisabeth Kessler-Slotta, Max Laeuger, Saarbrücken 1985, S. 2722 (vgl.).

english «Drillingsvase (triplet vase)». Tonwerke Kandern 1897 - 1914. Pottery, painted in polychrome colours with slip and glazed. Impressed mark «MLK», «GESETZL GESCHZT», «MUSTER GESETZL GESCHTZT» and incised mark (model number) «226» and «H» to base.
Beautiful example of this exceptional model, colour variation in light and dark blue.
Literature: Elisabeth Kessler-Slotta, Max Laeuger, Saarbrücken 1985, p. 272 (cf.).
 

Zuschlag: 550,- EUR
(Limit: 400,- EUR)