© 2004-2018 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Rückschau


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur bereits gesehene Lots
Suchanfrage absenden 
Winter 2017
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2016
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2015
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2014
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Frühjahr 2014
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2013
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2012
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Frühjahr 2012
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2011
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Frühjahr 2011
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2010
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Frühjahr 2010
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2009
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Frühjahr 2009
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2008
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Frühjahr 2008
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2007
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Frühjahr 2007
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2006
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Frühjahr 2006
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Winter 2005
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2005
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Frühjahr 2005
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Winter 2004
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste
Herbst 2004
Highlights
Online-Katalog
Virtueller Katalog
Ergebnisliste

 
 

Auktionen seit 2004

Ergebnis Ihrer Suche

Treffer: 22/63 zurück Navigation left | Übersicht Navigation top | weiter Navigation right | Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate


 Abbildung durch den Künstler urheberrechtlich geschützt.

2073
Herbstauktionen 05.-06.12.2014
Christo, d.i. Christo Javacheff
Geb. 1935 Gabrovo, lebt und arbeitet in New York.
«Wrapped Trees, Project for the Fondation Beyeler and Berower Park, Riehen, Switzerland». Zweiteilige Collage, bestehend aus Bleistift, Kohle, Pastellkreide, Farbkreide, Landkarte, Stoff, Zwirn und Klebeband, in zwei Objektrahmen aus Kunststoff. Der obere Teil der Arbeit u.r. sign. und 1998 dat. sowie u. bet. Jeweils verso nochmals sign., 1998 dat. sowie mit dem Copyright-Zeichen des Künstlers versehen. Des Weiteren eine Skizze und die handschriftliche Anweisung zur Hängung der beiden Einzelteile, «9A» bzw. «9B» num. und je ein Etikett der Galerie Beyeler Basel, darauf «13748» num. sowie mit den technischen Angaben zum Werk versehen.
H. 31,2, B. 78,4 cm bzw. H. 67,5, B. 78,4 cm (inkl. Objektrahmen).
Die hier präsentierte Arbeit reiht sich ein in eine Serie ähnlicher Unikate, entstanden im Rahmen eines Projektes, welches 1996/97 von Ernst Beyeler ins Leben gerufen wurde. Während der Errichtung des Gebäudes der Fondation Beyeler im Berower Park in Riehen bei Basel erinnerte er sich an ein nicht realisiertes Projekt von Christo und Jeanne-Claude, bei welchem die Bäume der Champs-Élysées in Paris verhüllt werden sollten. Der Park nahe Basel eignete sich mit seinem alten Baumbestand bestens für die Umsetzung dieser Idee, und so reiste das Künstlerpaar 1997 erstmals für eine Begehung des Areals von New York nach Basel. Insgesamt 80 Bäume wurden vorerst aufgrund ihrer Größe als geeignet für das Kunstwerk bewertet, vermessen, nummeriert und exakt in eine Landkarte des Gebietes übertragen. Ein Teil dieser Landkarte ist im oberen Teil der hier zum Aufruf kommenden Arbeit zu sehen. Später wurde die Anzahl der Bäume aus ästhetischen Gründen auf 162, und im weiteren Verlauf der Arbeiten auf die endgültige Anzahl von 178 erhöht. Um zu gewährleisten, dass jede Hülle perfekt zum dazu vorgesehenen Baum passt, wurden maßstabsgetreue Modelle der einzelnen Bäume angefertigt und zur Probe verhüllt. Am 12. November 1998 begannen die Arbeiten an den realen Bäumen, bei denen insgesamt 55.000 m² graues Polyestergewebe verwendet wurden.
Provenienz: Galerie Beyeler, Basel; seitdem Privatsammlung Schweiz.
Literatur: Taschen Verlag (Hrsg.), Christo and Jeanne-Claude - Wrapped Trees Fondation Beyeler and Berower Park, Riehen, Basel, Switzerland 1997 - 1998, Köln 1998, S. 644f. (vgl.).

Für dieses Objekt wird zusätzlich die gesetzliche Einfuhr-Umsatzsteuer von 7 % auf den Nettopreis (Zuschlagspreis + Aufgeld) hinzugerechnet. Wird das Objekt nach dem Zuschlag wieder in die Schweiz gebracht, entfällt die Einfuhr-Umsatzsteuer.

english «Wrapped Trees, Project for the Fondation Beyeler and Berower Park, Riehen, Switzerland». Collage in two items, made from pencil, charcoal, pastel, crayon, topographic map, fabric sample, twine and tape, each in an acrylic object frame. The upper part of the work signed lower right and dated 1998, as well as titled below. Verso each signed again, dated 1998, as well as with the artist’s copyright symbol. Furthermore a draft and a handwritten hanging instruction for both parts, numbered «9A» respectively «9B» and each with a label of Gallery Beyeler Basel, numbered «13748» and wearing the technical data of the artwork.
The present work belongs to a series of similar unique creations, drawn up within the framework of a project set up by Ernst Beyeler in 1996/97. During the construction of the building for the Fondation Beyeler located inside the Berower Park in Riehen near Basel he remembered a never realised project by Christo and Jeanne-Claude, in which the trees along the Champs-Élysées in Paris should be wrapped. The park near Basel with his old stock of trees suited perfectly for the practical implementation of this idea, and in 1997 the artist couple travelled from New York to Basel for the first inspection of the area. First 80 trees have been selected on the base of their size as suitable for the artwork. They have been measured, numbered and transferred into a map, which can be seen in the upper part of the installation. Later, even while work was proceeding, the number of trees has been increased up to 162 and finally up to 178 pieces due to aesthetic reasons. To be sure that each fabric cover would really fit the intended tree, paper scale models of all trees have been built and covered as a trial. On 12th of November 1998 the work with the real trees started, during which more than 55.000 square metres of woven polyester fabric have been used for wrapping.
Provenance: Gallery Beyeler, Basel; since then private collection Switzerland.
Literature: Taschen Verlag (Ed.), Christo and Jeanne-Claude - Wrapped trees Fondation Beyeler and Berower Park, Riehen, Basel, Switzerland 1997 - 1998, Köln 1998, p. 64f. (cf.).

This auction item is subject to 7 % statutory import duties added to the net price (hammer price + premium). These import duties do not apply if the auction item is returned to Switzerland following the auction’s closing.
 

Zuschlag: 70000,- EUR
(Limit: 70000,- EUR)