© 2004-2022 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 19.–20.11.2021

Ergebnis Ihrer Suche

Treffer: 1/1 Übersicht Navigation top | Empfehlen email | Übersicht der Künstler  

lotimage

popup

Hauptansicht
 

3434
Homann, Johann Baptist
1664 Oberkammlach - 1724 Nürnberg.
Totius Africae Nova Representatio qua praeter diversos in ea Status et Regiones [...].
Nürnberg, nach 1715. Kolorierter Kupferstich auf Bütten mit Mittelfalz. U.l. reich figürliche Titelkartusche in lateinischer Sprache sowie darunter bez. «Marchand fecit aqua forti». Verso handschriftlich «6» num. und bez. «Africa».
H. 49, B. 57,5 cm (Plattengröße),
H. 52,5, B. 61 cm (Blattgröße). Gerahmt.
Vielfarbig handkolorierte Karte des afrikanischen Kontinents. Um die Kartusche herum gruppieren sich mehrere indigene Frauen und Männer mit typischen Versatzstücken der afrikanischen Tierwelt, die als Symbole des Kontinents dienen, darunter Elefantenstoßzähne, Schlagen und eine Schildkröte. Im Hintergrund befinden sich detaillierte kleinfigurige Darstellungen der Entdeckung der Nilquelle, einer Affenjagd sowie ägyptischer Pyramiden.

Zustandsbericht  


 

Zuschlag: 360,- EUR
(Limit: 250,- EUR)