© 2004-2024 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 24.–25.11.2023

Ergebnis Ihrer Suche

Treffer: 854/877 zurück Navigation left | Übersicht Navigation top | weiter Navigation right | Empfehlen email 


 Bild durch den Künstler urheberrechtlich geschützt.

3227
Wagner, Günter
Geb. 1955 Karlsruhe, lebt und arbeitet in Bruchsal.
«No. 15 2009».
Eisenbeschichteter Granitpflasterstein und patiniertes Blei auf Holz montiert. U.r. monogr. Verso sign., bet. und 2009 dat.
H. 25, B. 19, T. 9,4 cm.
«Gegensätzliches zum Ausdruck bringen, es sowohl ästhetisch als auch inhaltlich in Balance zu halten, macht eine besondere Qualität der Arbeiten Günter Wagners aus. Sie sind in der künstlerischen Gestaltung sowie im geistigen Gehalt mehrschichtig: in der reizvollen Wechselwirkung der unterschiedlichen Materialien und Farben; […] in der Rhythmik der geschwungenen Formen, ihrem harmonischen Ineinander oder der dualen Kombinatorik aufeinander bezogener Teile.» aus: Martina Wehlte, Kontrast und Interaktion, in: Forum Kunst Rottweil (Hrsg.), Günter Wagner, Kontrast und Interaktion, Rottweil 2023, S. 6.
Provenienz: Atelier des Künstlers.
Literatur: Kunstverein Kunst und Kultur Primasens (Hrsg.), Günter Wagner, Factory Reloaded, Pirmasens/Karlsruhe 2006, S. 37ff. (vgl.).

Zustandsbericht  


 

Freiverkauf
(Limit: 450,- EUR)

Aufruf:
25.11.2023, ca. 18:45 Uhr