© 2004-2022 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 19.–20.11.2021

Ergebnis Ihrer Suche

Treffer: 1025/1053 zurück Navigation left | Übersicht Navigation top | weiter Navigation right | Empfehlen email 

lotimage

popup

Hauptansicht
 

3420
Miguel de Cervantes Saavedra
Histoire de l’admirable Don Quichotte de la Manche, Traduite de l’Espagnol de Michel de Cervantes. Nouvelle Edition, Revue, corrigée & augmentée [...]. Zwei [von sechs] Bde. Paris, Cavelier Vater, 1741. Mit einem gestochenen Frontispiz, zahlreichen Kupfertafeln sowie je einer Holzschnitt-Titelvignette und ornamentalen Initiale. Erster Bd. 440 S. , sechster Bd. 500 S. Nicht kollationiert. Lederbände der Zeit mit reicher floraler Rückenvergoldung und rotem Schnitt.
H. 17, B. 10,5 cm.
Histoire de l’admirable Don Quichotte de la Manche. Nouvelle Edition, revûë, corrigée & augmentée considerablement [...]. Drei [von sechs] Bde. Lyon, Thomas Amaulry, 1717 - 1718. Mit je einem gestochenen Frontispiz, zahlreichen Kupfertafeln sowie je einer Holzschnitt-Titelvignette. Zweiter Bd. 459 S. , dritter Bd. 475 S. , vierter Bd. 548 S. Nicht kollationiert. Lederbände der Zeit mit reicher Rückenvergoldung und rötlichem Schnitt.
H. 16, B. 10 cm.
Provenienz: Bibliothek des letzten Basler Fürstbischofs Franz Xaver von Neveu (1749 - 1828); nach dessen Tod übergegangen in den Privatbesitz der Familie von Neveu, Durbach.

Zustandsbericht  


 

Limit: 200,- EUR