© 2004-2018 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Herbstauktionen 19. – 20.10.2018

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

3050
Weinkaraffe mit Maskaron
Boin Taburet à Paris / Henry Frères & Cie Paris um 1900. Silber 950, partiell innen ausvergoldet, und farbloses, transparentes Kristallglas. Runder Stand, gebauchter Korpus mit Scharnierdeckel, kannelierte Wandung mit Volutenkartuschen in Tiefschliff. Feingehaltsstempel und beide Herstellermarken.
H. 31, B. 16 cm.
Die Traditionsfirma Boin Taburet à Paris wurde 1873 von dem Antiquar George Boin und dem Juwelier Emile Taburet gegründet. Im Jahre 1900 kam der Goldschmied Henry als Geschäftspartner hinzu.
Provenienz: Privatbesitz St. Moritz und Süddeutschland.

english Wine carafe with mascaron. Boin Taburet à Paris / Henry Frères & Cie Paris circa 1900. Partially gilt silver 950 and colourless, transparent crystal glass. Round stand, bulbous body with hinged lid, wall with volute cartridges in deep cut. Hallmarks and both maker’s marks.
H 31, W 16 cm.
The traditional company Boin Taburet à Paris was founded in 1873 by the antiquarian George Boin and juweller Emile Taburet. In 1900 the goldsmith Henry joined as a business partner.
Provenance: private possession St. Moritz and South Germany.
 

Zuschlag: 500,- EUR
(Limit: 500,- EUR)