© 2004-2019 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Herbstauktionen 19.–20.10.2018

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

3219
Zwillingsfigur «Ibeji» der Yoruba
Nigeria. Holz, geschnitzt und patiniert sowie Eisen, Koralle und Bein. Holzsockel später. Gebrauchsspuren, Fehlstellen.
H. (mit Sockel) 33,5, B. 8,9 cm.
Für die Yoruba haben Zwillinge eine große Bedeutung und gar einen eigenen Gott, welchen sie «Ere Ibeji» nennen. Wird die gemeinsame Seele der Zwillinge durch den Tod eines der beiden Geschwister getrennt, so fertigen sie eine Ibeji Figur an, um die Seele des überlebenden Zwillings wieder zu vervollständigen.
Provenienz: erworben 1971 im Kunsthandel; seitdem Privatsammlung Breisgau-Hochschwarzwald.

english Twin figure «Ibeji» of the Yoruba. Nigeria. Carved and patinated wood, iron, coral and bone. Wooden base later.
H (including base) 33,5, W 8,9 cm.
For the Yoruba, twins have a particular meaning and even a special god, called «Ere Ibeji». If the common soul of the twins gets separated due to the death of one sibling, they create an Ibeji figure to complete the soul of the surviving twin.
Provenance: purchased in 1971 in art trade; since then private collection Breisgau-High Black Forest.
 

Zuschlag: 330,- EUR
(Limit: 300,- EUR)