© 2004-2020 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

Hauptansicht
 

2129
Eichler, Reinhold Max attr.
1872 Mutzschen - 1947 München.
Junge mit Segelboot.
Öl auf Leinwand. U.r. (19)03 dat. und bez. «Eichler.». U.l. bez. «Sandvig. Bornholm.».
H. 80, B. 60 cm. Originalrahmen.
Sandvig ist eines der vielen Fischerdörfer auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm, die für ihre Granitvorkommen bekannt ist.
Provenienz: Familie Heinrich Pohlmann (1839 - 1917), deutscher Bildhauer, und Nachfolge.
Bei dem dargestellten Jungen handelt es sich um Manfred Pohlmann, den Enkel des Bildhauers Heinrich Pohlmann.

english Eichler, Reinhold Max attr.
1872 Mutzschen - 1947 Munich.
Boy with sailing boat.
Oil on canvas. Dated (19)03 lower right and inscribed «Eichler.». Inscribed lower left «Sandvig. Bornholm.».
H 80, W 60 cm. Original frame.
Sandvig is one of the many fishing villages on the Danish Baltic Sea island of Bornholm, which is known for its granite deposits.
Provenance: family of Heinrich Pohlmann (1839 - 1917), German sculptor, and successors.
The boy depicted is Manfred Pohlmann, the grandson of the sculptor Heinrich Pohlmann.
 

Zuschlag: 700,- EUR
(Limit: 700,- EUR)