© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

Hauptansicht
 

3043
Le Corbusier, d.i. Charles-Édouard Jeanneret-Gris, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand

«LC 4» Chaiselongue.
Cassina, Mailand um 1990. Stahlgestell, schwarz lackiert, Stahlrohr, verchromt, sowie schwarzes Leder. Auf dem Stahlrohr sign. «Le Corbusier», bez. «LC 4», «No. 52488» num. sowie Herstellermarke.
H. 65, B. 56, L. 158 cm.
Als Architekt und Designer Le Corbusier (1887 - 1965) zusammen mit seinem Vetter und Architekten Pierre Jeanneret (1896 - 1967) und der Designerin Charlotte Perriand (1903 - 1999) die «LC 4» Liege im Jahre 1928 entwarf, die dann ab 1965 von Cassina produziert wurde, nahm diese höchstfunktionale, auf die Proportionen des Körpers abgestimmte «ruhende Maschine», Einzug als Designklassiker der funktionalistischen Moderne.

english Le Corbusier, i.e. Charles-Édouard Jeanneret-Gris, Pierre Jeanneret and Charlotte Perriand
«LC 4» chaise-longue.
Cassina, Milan circa 1990. Enamelled black steel frame, chrome-plated tubular steel, as well as black leather. Signed on the tubular steel «Le Corbusier», inscribed «LC 4», numbered «No. 52488» as well as manufacturer’s mark.
H 65, W 56, L 158 cm.
Architect and designer Le Corbusier (1887 - 1965), his cousin and architect Pierre Jeanneret (1896 - 1967) and designer Charlotte Perriand (1903 - 1999) designed the «LC 4» chaise-longue in 1928, when this then started to be produced by Cassina from 1965 onwards; this highly functional «resting machine» became a design classic of the modern functionalism, adapting the proportions of the body.
 

Zuschlag: 2900,- EUR
(Limit: 1200,- EUR)