© 2004-2020 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

3159
Paar Goldohrhänger mit Granat
Östlicher Mittelmeerraum wohl 1. - 2. Jh. n. Chr. GG 22 Kt. (geprüft). Bogenbrisur mit filigraner, sonnenförmiger, à jour gearbeiteter Schauseite, zentral besetzt mit je einer Almandinkugel, daran je zwei bzw. drei bewegliche Hänger, besetzt mit je einem Almandincabochon bzw. einer grünen Glaseinlage. Ein Hänger sowie Abschlusselemente fehlen.
H. 4,3 cm. 6,1 gr.
Provenienz: laut Angabe des Einlieferers erworben 1974 bei Jürgen Haering, Galerie am Museum, Freiburg i.Br.; seitdem Privatsammlung Dreisamtal.

english Pair of gold earrings with garnet
Eastern Mediterranean probably 1st - 2nd C. AD. Yellow gold 22k (tested). French wire with delicate sun-shaped, openworked front, centrally set with an almandine bead each, suspending two respectively three movable pendants, set with an almandine cabochon respectively a green glass inlay. One pendant as well as finishing elements missing.
H 4,3 cm. 6,1 g.
Provenance: according to the consignor purchased at Jürgen Haering, Galerie am Museum, Freiburg i.Br., in 1974; since then private collection Dreisamtal.
 

Zuschlag: 650,- EUR
(Limit: 250,- EUR)