© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

Hauptansicht
 

3216
Helm aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges, sogenannte «Zischägge»
Süddeutsch um 1630. Eisen und Leder. Einteilig geschlagene, sechsfach gerippte Glocke mit Scheitelschleife, Augenschirm mit verstellbarem Naseneisen, vierteilig geschobener Nackenschirm, gelochte Wangenklappen. Unter dem Augenschirm geritzt «HV». Belederung einer Wangenklappe gerissen.
H. 30, B. 26, T. 23 cm.
Provenienz: Privatsammlung Dreisamtal.

english Helmet from the time of the Thirty Years’ War, so-called «Zischägge»
South Germany circa 1630. Iron and leather. One-piece skull with six ribs and a bow at the top of the skull, eyeshield with adjustable nasal bar, four-piece neck shield, pierced cheekpieces. Under the eyeshield incised «HV». The leather of one cheek flap ragged.
H 30, W 26, D 23 cm.
Provenance: private collection Dreisamtal.
 

Zuschlag: 1600,- EUR
(Limit: 250,- EUR)