© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 19.–20.11.2021

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

lotimage

popup

Hauptansicht
 

2220
Göhringer, Armin
Geb. 1954 Nordrach, lebt und arbeitet in Zell a. Hamersbach.
«O.T.».
Assemblage aus Papierabdruck auf grobem, festem Bütten und Holzarbeit, auf Schichtholz montiert, unter einer Glasscheibe, in Holzobjektkasten. U.r. sign. und (19)99 dat. Verso auf der Rückwand nochmals sign., 1999 dat., bet., bez. «Zell a.H.» und mit den Angaben zum Werk und zum Preis.
H. 32, B. 32 cm (Bildträger),
H. 53, B. 53, T. 5 cm (Objektkasten).
«In der Verbindung von Papier und Holz, wie es im Werk von Armin Göhringer schon seit Jahren vorkommt, wird die existentielle Symbolkraft des organischen Materials noch unterstrichen. Göhringer presst angefeuchtetes, grobfaseriges Büttenpapier auf Skulpturenteile auf, das sich als Positivform auf dem Papier abdruckt. Wie eine Art schützende Verpackung überdeckt das getrocknete, lederartig wirkende Papier die gesägten Holzteile. Seine warme, bräunliche Farbigkeit, die von der austretenden Gerbsäure des Holzes herrührt, lässt unwillkürlich an Hautoberflächen denken. Göhringer hat diese eigenständige Werkgruppe als ‹formale Überschneidungen› bezeichnet und von einem ‹Ertasten des Holzes› gesprochen.» aus: Dr. Sabine Heilig, Kunstverein Speyer, Holz – Raum - Linie, Rede zur Eröffnung der Ausstellung am 02.12.2007, https://www.armin-goehringer.de/.
Provenienz: Privatsammlung Offenburg.

Zustandsbericht  


 

Zuschlag: 450,- EUR
(Limit: 400,- EUR)