© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 19.–20.11.2021

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

lotimage

popup

Hauptansicht
 

2239
Koch, Stephan
Geb. 1960 Köln, lebt und arbeitet in Koblenz.
«Primum nil nocere - Oberstes Gebot: Nicht Schaden!».
2001. Endoprothesen aus einer Kobalt-Chrom-Molybdän-Legierung und Cortenstahl mit natürlicher Rostpatina. Unsign.
H. 104, B. 23, T. 30 cm.
Alle für das Werk verwendeten künstlichen Hüft- und Kniegelenke waren ursprünglich implantiert. Sie sind mit ihren verstorbenen Trägerinnen und Trägern kremiert und dadurch wieder aus dem für sie vorgesehenen Zusammenhang gelöst worden. Jedes Element dieser Plastik steht somit für eine individuelle Kranken- und Leidensgeschichte.
Echtheitsbestätigung: Wir danken dem Künstler für die Bestätigung der Echtheit via E-Mail, anhand von Photos, 30.03.2021.
Provenienz: med art-Sammlung der HUG-Gruppe, Freiburg i.Br.

Zustandsbericht  


 

Zuschlag: 600,- EUR
(Limit: 200,- EUR)