© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 19.–20.11.2021

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

lotimage

popup

Hauptansicht
 

3217
Haarlemer Schule Nachfolge
Niederlande 18. Jh.
Rast am Waldrand.
Öl auf Leinwand, doubliert. U.l. monogr. «N.B.». Verso auf dem Keilrahmen «2367/1» num. und undeutlich bez.
H. 49,5, B. 73,5 cm (Bildträger). Prunkrahmen.
Das warme Sonnenlicht eines Spätsommmerabends erfüllt das federleicht aufgefächerte Astwerk eines alten Weidenbaums; jenseits einer trockenen, sandigen Weggabelung öffnet sich der Blick in eine endlose, ebene Feld- und Wiesenlandschaft. Auf weichen Grasbüscheln hat sich eine Bauernfamilie zur Stärkung niedergelassen, während ein Schimmel Wasser aus einem Bach trinkt. Der unbekannte Monogrammist N.B. des 18. Jahrhunderts adaptierte gekonnt Charakteristika der Werke einer legendären Generation von Haarlemer Landschaftsmalern, wie Salomon van Ruysdael (1600 - 1670) oder Jakob van Ruisdael (1628/29 - 1682), darunter die naturalistische Auffassung botanischer Details, eine dezente genrehafte Erzählung und den harmonischen, vollkommene Ruhe ausstrahlenden Gesamteindruck.
Provenienz: Privatsammlung München.

Zustandsbericht  


 

Zuschlag: 600,- EUR
(Limit: 600,- EUR)