© 2004-2022 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 19.–20.11.2021

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

lotimage

popup

Hauptansicht
 

3228
Trevisani, Francesco nach
1656 Capodistria - 1746 Rom.
Büßende Magdalena.
Öl auf Leinwand, auf Holz kaschiert. U.r. bez. «F.T.». Verso auf der Rahmenrückwand auf einem Etikett von fremder Hand bez. mit den Angaben zum Werk und zur Restaurierung von 1963.
H. 100, B. 71 cm (Bildträger). Prunkrahmen.
Die Komposition der büßenden Magdalena ist einem mehrfach nachgeahmten Werk von Francesco Trevisani entlehnt. Vom östlichen Adriaufer der Seerepublik Venedig stammend, sammelte er in der Lagunenstadt seine ersten Erfahrungen als Schüler von Antonio Zanchi. Nachdem er 1678 in der Ewigen Stadt angekommen war, fand er in den römischen Barockmalern seine prägenden Vorbilder und in wohlhabenden Kardinälen treue Mäzene.
Literatur: Frank R. DiFederico, Francesco Trevisani, Eighteenth-Century Painter in Rome, A Catalogue Raisonné, Washington D.C. 1977, Kat.Nr. 39, 40, Tafel 31, 32 (vgl.).

Zustandsbericht  


 

Zuschlag: 700,- EUR
(Limit: 700,- EUR)