© 2004-2019 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Karl Hauptmann

«Der Feldbergmaler»
24.04.1880 - 07.04.1947

Karl Hauptmann wurde am 25. April 1880 in Freiburg i.Br. geboren. Er erhält eine künstlerische Ausbildung in Nürnberg und München und ist danach als Dekorationsmaler tätig.

1908 entstehen die ersten für ihn so typischen Schwarzwaldbilder.
In der Zeit zwischen 1915 und 1919 fertigte er zahlreiche Bilder über die Alpen, die er während seiner Stationierung als Gebirgsjäger im Ersten Weltkrieg besuchte.

Um 1918 kauft Karl Hauptmann das «Molerhüsli», welches für ihn Wohnsitz, Atelier und Ausstellungsraum zugleich ist. Bald wird es zu einem beliebten Treffpunkt für Skifahrer, Wanderer, Studenten und Gäste des Feldbergs.

Aufgrund seiner angeschlagenen Gesundheit verordnete ihm sein Arzt 1940 eine Reise nach Italien, welche er 1941 wiederholte.
Am 07. April 1947 verstirbt Karl Hauptmann im Alter von 67 Jahren in seinem «Molerhüsli».


Lit.: Ausstellungskatalog Feldberg 1993.

Karl Hauptmann

Übersicht der Künstler
Bei der Suche wurde ein Treffer erzielt.
Winterauktion 01.–03.12.2005 Malerei des 15. bis 18. Jahrhunderts
Alle zum Aufruf kommenden Objekte sind in der Regel gerahmt, bei den nicht gerahmten Werken finden Sie einen entsprechenden Hinweis im Text. Rahmen sind kostenlose Dreingaben. Aus ­zwingenden gestalterischen Gründen wurden einige Abbildungen an den Rändern beschnitten.
Maßangaben werden in der Reihenfolge Höhe, Breite, Tiefe und in cm angegeben. Maße für graphische Blätter beziehen sich bei Tiefdruckverfahren auf die Plattengröße, bei Flachdruckverfahren auf die Darstellungsgröße und bei Originalzeichnungen auf die Blattgröße. Arbeiten, die aus technischen Gründen nicht ausgerahmt werden konnten, sind mit dem Zusatz Passepartoutausschnitt gekennzeichnet.
1952 (Winterauktion 01.–03.12.2005)
Diemer, Michael Zeno attr.
1867 München - 1939 Oberammergau.
Aquarell. Bauernhaus vor Hochgebirgskulisse. Unsign. Gebräunt. H. 27,5, B. ...
Limit: 80,- EUR