© 2004-2020 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Treffer: 27/39 zurück Navigation left | Übersicht Navigation top | weiter Navigation right | Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

Hauptansicht
 

2164
Cavael, Rolf
1898 Königsberg - 1979 München.
«No 64/Jn 11».
1964. Öl auf Hartfaser. U.r. monogr. Verso sign. und bet.
H. 50, B. 40 cm. Galerierahmen.
Rolf Cavael zählt zu den wichtigsten Vertretern ungegenständlicher Malerei im Nachkriegsdeutschland. Er gründete 1949 die Gruppe ZEN 49 mit bedeutenden Protagonisten der deutschen Nachkriegskunst wie Willi Baumann, Fritz Winter oder Rupprecht Geiger, die zweifelsohne als renommierteste Künstlergemeinschaft ungegenständlicher Malerei in Süddeutschland zu sehen ist.
Provenienz: Privatbesitz Stuttgart; Privatsammlung Ortenau.
Werkverzeichnis: Keller 1964/36.

english Cavael, Rolf
1898 Königsberg - 1979 Munich.
«No 64/Jn 11».
1964. Oil on masonite. Monogrammed lower right. Verso signed and titled.
H 50, W 40 cm. Gallery frame.
Rolf Cavael is one of the most important representatives of non-objective painting in post war Germany. In 1949 he founded the ZEN 49 group with leading protagonists of German post-war art. These include Willi Baumann, Fritz Winter or Rupprecht Geiger, which is undoubtedly the most famous community of artists of non-objective painting in Southern Germany.
Provenance: private possession Stuttgart; private collection Ortenau.
Catalogue raisonné: Keller 1964/36.
 

Zuschlag: 4500,- EUR
(Limit: 4100,- EUR)