© 2004-2019 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Karl Hauptmann

«Der Feldbergmaler»
24.04.1880 - 07.04.1947

Karl Hauptmann wurde am 25. April 1880 in Freiburg i.Br. geboren. Er erhält eine künstlerische Ausbildung in Nürnberg und München und ist danach als Dekorationsmaler tätig.

1908 entstehen die ersten für ihn so typischen Schwarzwaldbilder.
In der Zeit zwischen 1915 und 1919 fertigte er zahlreiche Bilder über die Alpen, die er während seiner Stationierung als Gebirgsjäger im Ersten Weltkrieg besuchte.

Um 1918 kauft Karl Hauptmann das «Molerhüsli», welches für ihn Wohnsitz, Atelier und Ausstellungsraum zugleich ist. Bald wird es zu einem beliebten Treffpunkt für Skifahrer, Wanderer, Studenten und Gäste des Feldbergs.

Aufgrund seiner angeschlagenen Gesundheit verordnete ihm sein Arzt 1940 eine Reise nach Italien, welche er 1941 wiederholte.
Am 07. April 1947 verstirbt Karl Hauptmann im Alter von 67 Jahren in seinem «Molerhüsli».


Lit.: Ausstellungskatalog Feldberg 1993.

Karl Hauptmann

Ergebnis Ihrer Suche

Treffer: 139/184 zurück Navigation left | Übersicht Navigation top | weiter Navigation right | Empfehlen email | Übersicht der Künstler  

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

1905
Frühjahrsauktionen 10.–12.06.2010
Hauptmann, Karl
1880 Freiburg i.Br. - 1947 Todtnau.
Öl/Lw. Kapelle im Schnee. Auf einem nach rechts abfallenden tiefverschneitem Hang mit vereinzelten Bäumen und einer Tränke im Vordergrund eine Kapelle mit herabgezogenem Dach und kleinem Turm, darum einige Grabkreuze. U.l. monogr. Min. altrest., min. Retusche. H. 90, B. 70,5 cm.

english Chapel in the Snow. Oil on canvas. Monogrammed lower left. Slightly restored, minor retouching.
 

Zuschlag: 6000,- EUR
(Limit: 6000,- EUR)