© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Treffer: 1029/1058 zurück Navigation left | Übersicht Navigation top | weiter Navigation right | Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

Hauptansicht
 

3311
Müller-Kaempff, Paul
1861 Oldenburg - 1941 Berlin.
«Ein Sommertag in Norddeutschland».
Um 1915. Öl auf Leinwand. U.l. sign. Verso auf dem Keilrahmen auf einem Etikett typografisch schlecht leserlich bez. «[...] Landschaft [...] Müller Kaempff, Berlin.». Frühschwundrisse.
H. 52, B. 78 cm. Originalrahmen.
Der Oldenburger Maler Paul Müller-Kaempff wurde Ende des 19. Jahrhunderts für seine Landschaftsgemälde und als Mitbegründer der Künstlerkolonie Ahrenshoop berühmt. Im Mittelpunkt seines Werks steht die Beschäftigung mit der traditionellen Architektur der Bauernhäuser und der rauen Küstenlandschaft der Ostsee mit ihren vom Wind geformten Sanddünen und Bäumen. Auf seinen Streifzügen entlang der Küste untersuchte er die sich verändernde Stimmung der Landschaft im Wandel der Jahreszeiten.
Echtheitsbestätigung: Wir danken Herrn Dr. Konrad Mahlfeld, Magdeburg, Verfasser des Werkverzeichnisses, für die Bestätigung der Echtheit via E-Mail, anhand von Photos, 26.07.2020.
Werkverzeichnis: Mahlfeld G 666 (in Vorbereitung).
Das Werk ist in dem in Bearbeitung befindlichen Werkverzeichnis, Bd. 3, von Dr. Konrad Mahlfeld aufgeführt.

english Müller-Kaempff, Paul
1861 Oldenburg - 1941 Berlin.
«Ein Sommertag in Norddeutschland (a summer day in northern Germany)».
Circa 1915. Oil on canvas. Signed lower left. Verso on the stretcher on a printed label typographically and badly legible inscribed «[...] Landschaft [...] Müller Kaempff, Berlin.». White shrinking cracks.
H 52, W 78 cm. Original frame.
Paul Müller-Kaempff, a painter from Oldenburg, became famous at the end of the 19th century for his landscape paintings and as co-founder of the artists’ colony Ahrenshoop. His work focuses on the traditional architecture of the farmhouses and the rough coastal landscape of the Baltic Sea with its wind-sculpted sand dunes and trees. On his forays along the coast he examined the changing atmosphere of the landscape in the course of the seasons.
Authentication: We would like to thank Dr. Konrad Mahlfeld, Magdeburg, author of the catalogue raisonné, for the authentication via E-Mail, based on photos, 26.07.2020.
Catalogue raisonné: Mahlfeld G 666 (in preparation).
The work is listed in the upcoming catalogue raisonné, vol. 3, by Dr. Konrad Mahlfeld.
 

Zuschlag: 4000,- EUR
(Limit: 900,- EUR)