© 2004-2024 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 24.–25.11.2023

Ergebnis Ihrer Suche

Treffer: 857/877 zurück Navigation left | Übersicht Navigation top | weiter Navigation right | Empfehlen email 


 Bild durch den Künstler urheberrechtlich geschützt.

3230
Waydelich, Raymond Émile
Geb. 1938 Straßburg, lebt und arbeitet in Hindisheim.
Werk aus dem Zyklus «Aus der Lydia-Jacob-Story».
Collage aus Photographie, Ölkreide, Deckweiß, Bleistift, Stempel und Inkjetdruck auf chamoisfarbenem Elefantenhautpapier. Mitte u. sign. U.r. 1985 dat. sowie Stempel «Lydia Jacob».
H. 30, B. 21 cm (Blattgröße). Gerahmt.
Das in der Collage verwendete Photo hat Waydelich selbst am 21.12.1985 in Illhaeusern aufgenommen. Es wurde mit einer «Beau Brownie», einer historischen Kodak-Kamera aus den 1930er Jahren, gemacht, konzipiert von einem Pionier des Industrial Designs in den USA, Walter Dorwin Teague. Zu sehen sind unter anderem Paul und Jean-Pierre Haeberlin, welche gemeinsam die Auberge de l'Ill in einen Tempel der Gourmetküche verwandelt hatten. Hier fand zu dieser Zeit die Ausstellung Kunst & Wein von F.W. Kost statt. Die Zeichnung unterhalb des Photos stellt laut dem Künstler «jambon (Schinken)», dar.
Wir danken dem Künstler für die freundlichen mündlichen Hinweise, anhand von Photos, 24.07.2023.
Provenienz: Privatsammlung Dreiländereck.

Zustandsbericht  


 

Zuschlag: 200,- EUR
(Limit: 200,- EUR)

Aufruf:
25.11.2023, ca. 18:47 Uhr