© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate


 Bild durch den Künstler urheberrechtlich geschützt.

2105
Schneider, Birgit
Geb. 1963 München, lebt und arbeitet in München.
«Salome».
Acryl auf Leinwand. U.r. sign. und (19)87 dat.
H. 145, B. 109 cm.
Bei einem Bankett soll die schöne Salome durch einen verführerischen Schleiertanz den König Herodes so bezaubert haben, dass er ihr einen Wunsch frei gab, worauf sie nach der Enthauptung Johannes des Täufers verlangte. Die sinnlich-verruchte Erotik dieser perfiden Abmachung erregte die blühende Phantasie von Künstlerinnen und Künstlern aller Epochen. Birgit Schneiders Version zeigt eine selbstbewusste Tänzerin in einer dynamischen Bewegung festgehalten, ein flirrendes, buntes Tuch locker um die Hüften gelegt. Auf den zweiten Blick erahnt man im Hintergrund einen Totenkopf, der auf das Schicksal des Johannes verweist.
Echtheitsbestätigung: Wir danken der Künstlerin für die mündliche Bestätigung der Echtheit und des Sujets, anhand von Photos, 25.09.2020.
Provenienz: Privatsammlung Klaus Hug, Freiburg i.Br.

english Schneider, Birgit
Born 1963 Munich, lives and works in Munich.
«Salome».
Acrylic on canvas. Signed lower right and dated (19)87.
H 145, W 109 cm.
At a banquet, the beautiful Salome is said to have enchanted King Herod so much by performing a seductive veil dance that he granted her a wish, after which she asked for the beheading of John the Baptist. The sensual and wicked eroticism of this perfidious arrangement excited the vivid imagination of artists of all eras. Birgit Schneider’s version shows a self-confident dancer caught in a dynamic movement, with a shimmering, colourful cloth loosely draped around her hips. At second glance, a skull in the background can be assumed that refers to the fate of John.
Authentication: We would like to thank the artist for the verbal authentication and the confirmation of the subject, based on photos, 25.09.2020.
Provenance: private collection Klaus Hug, Freiburg i.Br.
 

Zuschlag: 255,- EUR
(Limit: 300,- EUR)