© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

Hauptansicht
 

3145
Apulischer rotfiguriger Teller
Um 340 - 330 v. Chr. Hellbrauner Scherben, mit rotem Überzug, schwarzbraun, weiß und ockergelb bemalt. Profilierter Standring, leicht konkaver, runder Teller mit abgesetztem Rand. Im Spiegel nach links gerichteter Frauenkopf, die Haare in einem gemusterten Kekryphalos, mit Perlcollier, Diadem und Ohrgehängen. Um die Darstellung «Laufender Hund» nach rechts und Zungenmuster auf dem Rand. Unterseite schwarz gefirnisst, im Standring zwei konzentrische Kreise. Rest. Bruchstelle.
H. 3,6, D. 14,3 cm.
Zertifikat: Jürgen Haering, Galerie am Museum, Freiburg i.Br., 15.05.1989.
Provenienz: erworben 1989 bei Jürgen Haering, Galerie am Museum, Freiburg i.Br.; seitdem Privatsammlung Müllheim.

english Apulian red-figured plate
Circa 340 - 330 BC. Light brown pottery, with red slip, painted in black-brown, white and ochre yellow. Profiled foot rim, slightly concave, round plate with offset rim. Decorated with a woman’s head turned to the left, her hair in a patterned kekryphalos, with pearl necklace, diadem and earrings. Around the depiction running-dog-pattern to the right and tongue pattern on the rim. Bottom black varnished, in the foot rim two concentric circles. Restored fracture area.
H. 3,6, Diam. 14,3 cm.
Certificate: Jürgen Haering, Galerie am Museum, Freiburg i.Br., 15.05.1989.
Provenance: purchased at Jürgen Haering, Galerie am Museum, Freiburg i.Br., in 1989; since then private collection Müllheim.
 

Zuschlag: 600,- EUR
(Limit: 600,- EUR)