© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

3172
Westgotische Adlerfibel
Wohl 1. - 6. Jh. n. Chr. Bronze, mit Resten alter Vergoldung. Hochrechteckige Schauseite mit gerundeten Ecken, besetzt mit sechs eingelassenen Granaten. Schließe mit Adlerkopf, besetzt mit fünf Granaten. Altrest. Bruchstelle an der Schließe.
H. 4,7, B. 3,0 cm.
Provenienz: laut Angabe des Einlieferers erworben 1972 in der Galerie Peter Lankoff, Vogtsburg; seitdem Privatsammlung Dreisamtal.

english Visigothic eagle fibula
Probably 1st - 6th C. AD. Bronze with remains of old gold plating. Rectangular front with rounded corners, set with six inlaid garnets. Clasp with eagle head, set with five garnets. Restored fracture.
H 4,7, W 3,0 cm.
Provenance: according to the consignor purchased at the Galerie Peter Lankoff, Vogtsburg, in 1972; since then private collection Dreisamtal.
 

Zuschlag: 1100,- EUR
(Limit: 300,- EUR)