© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 20.–21.11.2020

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

Translation by google

translatetranslatetranslatetranslatetranslate

lotimage

popup

3225
Niederländische Schule
17. Jh.
Der Statthalter bei der Pfändung.
Öl auf Holz. Unsign. Altrest. horizontaler Riss in der Bildmitte.
H. 41, B. 55 cm.
Während des Goldenen Zeitalters war die Steuerbelastung in den Niederlanden bedeutend höher als in den angrenzenden Ländern. Statthalter wie Friedrich Heinrich von Oranien (1584 - 1647) waren als oberste Staatsbeamte der einzelnen Provinzen auch für die Eintreibung dieser enorm hohen Steuern zuständig.

english Dutch school
17th C.
The Stadtholder at the seizure.
Oil on panel. Unsigned. Restored horizontal tear in the centre of the painting.
H 41, W 55 cm.
During the Golden Age, the tax burden in the Netherlands was significantly higher than in the neighbouring countries. Stadtholders such as Frederick Henry, Prince of Orange (1584 - 1647), were as the chief civil servants of the individual provinces also responsible for collecting these enormously high taxes.
 

Zuschlag: 1300,- EUR
(Limit: 1000,- EUR)