© 2004-2021 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 19.–20.11.2021

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 

lotimage

popup

Hauptansicht
 

2216
Galli, d.i. Harald Gallasch
Geb. 1949 Dresden, lebt und arbeitet in Taunusstein.
«am 10. II. 3/05».
Mischtechnik mit Acryl, Kohle und Deckweiß auf festem Velin. U.l. sign., (19)87 dat. und bet. Verso nochmals sign., «Herbst 86 - 9. Februar 87» dat., bet., sowie bez. «(Karl-H. Menzen)» und «Atelier Freiburg 5».
H. 48, B. 64,5 cm (Blattgröße). Ungerahmt.
Im Jahr 1971 gründete Gallasch mit A.R. Penck, Peter Herrmann, Wolfgang Opitz und Steffen Terk die Künstlergruppe «Lücke» in Dresden. Der Name kann auf die expressionistische Künstlergruppe «Brücke» zurückgeführt werden und sollte auf die Leerstellen im Kunstbetrieb der DDR hinweisen.
Provenienz: Privatsammlung Freiburg i.Br.

Zustandsbericht  


 

Zuschlag: 550,- EUR
(Limit: 300,- EUR)