© 2004-2023 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 25.–26.11.2022

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 


 Bild durch den Künstler urheberrechtlich geschützt.

2016
Léger, Fernand
1881 Argentan - 1955 Gif-sur-Yvette.
«Patience - Bannières de Mai» aus «Les illuminations».
1948/49. Aquarellierte Lithographie auf schwerem Velin teinté. U.r. sign. U.l. bez. «essai pour la couleur» und sign. von Louis Grosclaude, unter dem die Kolorierung mittels Pochoir für die spätere Ausgabe hergestellt wurde. Verso auf der Rahmenrückwand ein gedrucktes Etikett der Galerie + Verlag Aras, Saulgau/Ravensburg, typographisch bez. mit den Angaben zum Werk.
H. 29,2, B. 22 cm (Darstellungsgröße),
H. 33, B. 25 cm (Blattgröße). Gerahmt.
Das komplette Portfolio besteht aus insgesamt 15 Lithographien von Fernand Léger, darunter 13 in Pochoirtechnik koloriert, zu Gedichten von Arthur Rimbaud. Herausgegeben von Louis Grosclaude bei den Editions des Gaules, Lausanne. Lithographien gedruckt bei Roth & Sauter, Lausanne. Pochoirkolorierungen unter der Direktion von Louis Grosclaude.
Vor dem Erscheinen des Portfolios im Jahr 1949 - insgesamt wurden 395 Exemplare gedruckt - wurden Versuche zur Pochoirkolorierung durch Louis Grosclaude durchgeführt. Die vorliegende Arbeit dokumentiert diesen Entstehungsprozess. Bis zuletzt experimentierten Künstler und Drucker mit Farbauftrag und Techniken, so dass sich in den publizierten Exemplaren zahlreiche voneinander in Opazität abweichende Kolorierungen finden, teils mit Farbauftrag in Form von Pochoir und teils von Hand. Beim vorliegenden Blatt finden sich sowohl Exemplare mit einer in Farbzonen zersplitterten Hintergrundkolorierung also auch solche mit durchgehender Färbung
.
Provenienz: Privatsammlung Bodensee.
Werkverzeichnis: Saphire 27.

Zustandsbericht  


 

Zuschlag: 400,- EUR
(Limit: 400,- EUR)