© 2004-2023 Auktionshaus Kaupp GmbH   Impressum   Datenschutzerklärung E-Mail            Telefon +49 (0) 76 34 / 50 38 0

Freiverkauf


Auswahl
Suche
Wahl der Kriterien
Begriffe:
Treffer sortieren nach:
  Nur Lots aus dem Freiverkauf
Suchanfrage absenden 
Merkzettel
spacer spacer spacer

Sie haben keine Objekte zur Bestellung im Freiverkauf vermerkt.

1. Übernehmen Sie ein Objekt zum Limitpreis in Ihren Merkzettel, indem Sie «Bestellen» klicken. Sie können beliebig viele Objekte aufnehmen.

2. Im Merkzettel können Sie jedes einzelne Objekt nochmals aufrufen oder löschen.

3. Zum Abschluss Ihrer virtuellen Besichtigung ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben und übertragen alle Bestellungen.

4. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Dann gilt Ihre Bestellung vorbehaltlich Verfügbarkeit als rechtsverbindlich.


 

Winterauktionen 25.–26.11.2022

Ergebnis Ihrer Suche

Empfehlen email 


 Bild durch den Künstler urheberrechtlich geschützt.

2072
Dorazio, Piero
1927 Rom - 2005 Perugia.
«Diafano».
Öl auf grober Leinwand. Verso sign., 1980 dat. und bet. Verso auf dem Keilrahmen und auf der umgeschlagenen Leinwand jeweils mit den Künstlerstempeln versehen, dort beide handschriftlich mit der Werknummer «1190» num., ein weiterer undeutlicher Stempel sowie ein gedrucktes Etikett der Galerie Dr. Luise Krohn, Badenweiler.
H. 76, B. 104 cm (Bildträger). Ungerahmt.
Als einer der führenden Künstler der konkreten Farbmalerei widmet sich Piero Dorazio den Phänomenen von Licht und Farbe in seinen Werken. Inspiration fand er im Expressionismus, Kubismus und Surrealismus, wobei Dorazios Œuvre stets von seiner charakteristischen, konsequenten Geometrie und Struktur durchzogen ist. Für seine abstrakte Bildsprache verwendet Dorazio überwiegend Grundfarben, die er in unterschiedlichen Mustern überlagert, vereint, aneinanderreiht und in Serie wiederholt.
«[…] allerdings in einer anderen Technik, bei der die vertikalen Pinselstriche entlang der farbigen Bänder in einer schnellen rhythmischen Abfolge aufgelöst werden. Sie [die Farbe] evoziert Momente, in denen das Sonnenlicht stehen zu bleiben scheint und sich auf die Augen, die Empfindungen und die Gefühle fixiert.» aus: Galleria Nazionale d'Arte Moderna Roma (Hrsg,), Dorazio, Mailand 1983, S. 84.
Wir danken Herrn Stefano Risso, Archivio Piero Dorazio, Mailand, für die freundliche Auskunft via E-Mail, 21.07.2022.
Gegen Gebühr und nach Beurteilung anhand des Originals durch den Fachausschuss des Archivio Piero Dorazio kann das vorliegende Werk im Archiv registriert werden.
Provenienz: erworben 1983 in der Galerie Dr. Luise Krohn, Badenweiler; seitdem Privatsammlung Müllheim im Markgräflerland.
Literatur: Galleria Nazionale d'Arte Moderna Roma (Hrsg.), Dorazio, Mailand 1983, S. 84, Abb. 70 (vgl.).

Zustandsbericht  


 

Zuschlag: 24500,- EUR
(Limit: 9000,- EUR)